flugs- fachinformationsdienst

Schriftgröße »A . A+ . A++ .

FLUGS-Fachinformationsdienst

Das Angebot des FLUGS-Fachinformationsdienstes wurde 2009 eingestellt.

Auf den Informationspapieren steht das jeweils letzte Aktualisierungsdatum.

Impfungen gegen die "Schweinegrippe" oder "Neue Grippe"
Am 26. Oktober starten die Impfungen gegen A/H1N1. Doch bereits im Vorfeld gab es heftige Diskussionen über Sinn und Unsinn einer Impfung. Wie groß ist der Nutzen wirklich? Weiterführende Informationen liefert die Linkliste des Flugs-Fachinformationsdienstes.

Auf die Qualität kommt es an: Fette in der Ernährung und ihr Einfluss auf die Gesundheit
Von Diabetes über Herz-Kreislauferkrankungen bis hin zu bestimmten Krebsarten: Wissenschaftliche Studien belegen, dass Fett in der Ernährung die Entstehung zahlreicher Volkskrankheiten beeinflusst. Dabei entscheidet nicht nur die aufgenommene Menge, sondern auch die Zusammensetzung des Fettes.
Zum Beitrag...

 

Wie wirkt sich der Klimawandel auf die Gesundheit aus?
Klimamodelle sagen bis zum Ende des 21. Jahrhunderts eine weitere Temperaturerhöhung voraus. Das könnte Folgen für die Gesundheit haben. So begünstigt der Klimawandel zum Beispiel die Entstehung von Allergien, indem neue, hoch allergene Pollen nach Deutschland einwandern.
Zum Beitrag...

 

Spezifische Immuntherapie beugt allergischem Asthma vor
Zwar sind die Symptome einer allergischen Rhinitis vergleichsweise harmlos, jedoch entwickelt jeder dritte Patient im weiteren Krankheitsverlauf Asthma bronchiale. Eine spezifische Immuntherapie kann das Risiko eines „Etagenwechsels“ senken. Der Winter ist die beste Zeit dafür.
Zum Beitrag...

 

Nahrungsmittelallergien - Update 2008
Viele Nahrungsmittel, die von einem Großteil der Bevölkerung problemlos verzehrt werden können, rufen bei einigen Menschen Gesundheitsprobleme hervor. Echte Nahrungsmittelallergien sind zwar selten, führen aber zu unangenehmen Reaktionen der Haut, der Atemwegsorgane und des Verdauungstrakts.
Zum Beitrag - pdf

 

Alzheimer: Besseres Verständnis für Krankheitsmechanismen und -ursachen
2008 ging die Helmholtz-Allianz „Geistige Gesundheit in einer alternden Gesellschaft“ an den Start. Ziel der Forschungskooperation ist es, Ursachen und Mechanismen von neurodegenerativen Krankheiten aufzuklären. Weitere Informationen zu Alzheimer enthält das Hintergrundpapier.
Zum Beitrag - pdf

 

Infektionen im Winter: Berechtigte Sorge oder unnötige Panik?
Herbst und Winter beanspruchen das Immunsystem. Der häufige Aufenthalt in geheizten Räumen mit trockener Luft tut sein Übriges: Die Schleimhäute sind nicht ausreichend befeuchtet, um Krankheitserreger abzuwehren. Oft besteht zwischen der Angst vor einem Erreger und dem tatsächlichen Infektionsrisiko aber ein großer Unterschied.
Zum Beitrag - pdf

 

Passivrauchen – Gesundheitsgefahren und Nichtraucherschutz
Seit Juli 2008 ist Rauchen in allen Bundesländern in öffentlichen Einrichtungen und Gaststätten verboten. Allerdings gibt es häufig Ausnahmeregelungen. Wissenschaftler fordern eine bundeseinheitliche Regelung. Denn nicht nur Aktivrauchen, sondern auch Passivrauchen stellt ein Gesundheitsrisiko dar.
Zum Beitrag - pdf

 

Lebensstiländerung kann Diabetesrisiko senken
In Deutschland gibt es rund sieben Millionen Diabetiker - Tendenz steigend. Die häufigste Form ist Ty-2-Diabetes; rund 90 Prozent aller Diabetiker leiden an dieser Krankheit. Schon kleine Änderungen des Lebensstils können ausreichen, um das Risiko, an der Stoffwechselstörung zu erkranken, signifikant zu senken.
Zum Beitrag - pdf

 

Klimaschutz zu Hause und unterwegs

Klimaschutz zu Hause und unterwegs: Klimaschutz geht uns alle an
Jeder kann im Alltag einen persönlichen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Die FLUGS-Linksammlung hilft Ihnen dabei. Die Linksammlung wurde vom Bayerischen Staatministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz gefördert.
Zur Linksammlung