Material Transfer Agreement (MTA)

Anleitung für Standard Material Transfer Agreements (SMTAs) für akademische Einrichtungen (nicht-kommerziell)

Um den Prozess des Materialversands zu beschleunigen, haben wir ein nicht verhandelbares, einfaches Standard Material Transfer Agreement (SMTA) entworfen, das nur noch von der anfragenden Institution und ihren Wissenschaftlern unterschrieben werden muss. Es wurden Standardbedingungen verwendet, denen unseres Erachtens die meisten Institutionen zustimmen können. Bitte beachten Sie, dass eine Bearbeitungsgebühr für die Vorbereitung des Materials und Versandkosten berechnet werden können.

Um Material zu erhalten, gehen Sie bitte wie folgt vor:

1. Laden Sie das SMTA herunter und füllen Sie den Annex mit den benötigten Informationen vollständig aus (Bitte beachten Sie, dass der Text im SMTA nicht verändert werden kann).

Um Ihre Anfrage zu vervollständigen, muss auf Ihrem PC Adobe Acrobat / Adobe Reader 9.3.3 oder höher installiert sein. Adobe Acrobat / Adobe Reader ist eine industrieübliche Software, mit der Dokumente über das Internet heruntergeladen und ausgedruckt werden können. Falls Sie Adobe Acrobat / Adobe Reader nicht haben, können Sie hier eine kostenlose Version herunterladen.

a.   Helmholtz Zentrum München - Material (HMGU-Material)

Um HMGU-Material zu beziehen, nehmen Sie bitte unser SMTA hier.

Falls Sie eine Institution der US-amerikanischen Regierung sind (z.B. NIH), klicken Sie bitte hier.

b.   Falls Sie Material beziehen möchten, das von Mitgliedern des EUCOMM Consortiums hergestellt wurde, klicken Sie bitte hier.

c.   Falls Sie Material beziehen möchten, das von Mitgliedern des German Gene Trap Consortiums hergestellt wurde, klicken Sie bitte hier.

d.   Falls Ihre Materialanfrage TET-System einschließt, kontaktieren Sie bitte die

Rechtsabteilung unter:
Tel. +49 89 3187-2833
Email: 

2. Bitte füllen Sie alle Felder im Annex aus – diese Informationen sind zwingend erforderlich, um das Material freizugeben. Bitte beachten Sie, dass unvollständige Annexe nicht bearbeitet werden können.

3. Schicken Sie bitte vorab eine Email mit dem komplett ausgefüllten Bestellformular (Annex), indem Sie auf „SEND“ am Ende der letzten Seite klicken oder als PDF-Datei direkt an . Dies beschleunigt die Freigabe des angefragten Materials, sobald das unterzeichnete SMTA per Post eingegangen ist.

4. Drucken Sie das SMTA zweimal aus, indem Sie auf „PRINT“ am Ende der letzten Seite klicken. Lassen Sie den empfangenden Wissenschaftler und den entsprechenden gesetzlichen Vertreter beide Exemplare unterzeichnen. Bitte beachten Sie, dass wir nur Originale akzeptieren.

5. Schicken Sie bitte beide unterschriebene Exemplare des SMTAs an:

Helmholtz Zentrum München
Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt (GmbH)
Rechtsabteilung
Ingolstädter Landstr. 1
D-85764 Neuherberg

Für den Fall, dass eine Bearbeitungsgebühr erhoben wird, bekommen Sie die entsprechende Rechnung zusammen mit dem (gegengezeichneten) SMTA. Das Material wird freigegeben, sobald die Rechnung beglichen wurde.

6. Bei wissenschaftlichen Fragen bzgl. der Nutzung des Materials und dem Versenden von Veröffentlichungen, kontaktieren Sie bitte den entsprechenden Wissenschaftler des Helmholtz Zentrum München.

7. Für den Fall, dass Sie eine gewinnorientierte Institution sind oder beabsichtigen, das Material zu kommerziellen Zwecken zu nutzen, kontaktieren sie bitte