Finanzierung

Quelle: Hans H. GuldnerFinanziert wird die KORA-Plattform überwiegend aus öffentlichen Geldern. Diese erhält das Helmholtz Zentrum München vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und vom Land Bayern. Weitere projektbezogene Förderung kommt vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG) und von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), der Europäischen Union (EU Rahmenprogramme). Auch Fördermittel aus Stiftungen (wie der Deutschen Herzstiftung) und die Finanzierung durch wissenschaftliche Kooperationspartner tragen zur KORA-Forschung bei.