Fachleute für Medien- und Informationsdienste Fachrichtung Medizinische Dokumentation

Elektronische Datenerfassung ist ein Schwerpunkt bei Fachleuten für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung medizinische Dokumentation. Foto: HMGU

Informationen sammeln und erschließen

  • Fachleute für Medien- und Informationsdienste erfassen medizinische Daten, erstellen und pflegen Datenbanken
  • Sie beachten den Datenschutz/Datensicherheit bei der Dokumentation von Daten aus klinischen Studien
  • Sie bereiten statistische Auswertungen vor, archivieren Patientenakten und unterstützen die Verwaltung
  • Unsere Auszubildenden lernen Recherche und Systematisierung am Computer sowie Aktualisierung und Pflege medizinischer Datenbestände
  • Sie sind gesuchte Spezialisten an Hochschulen, Forschungseinrichtungen und bei Informationsdienstleistern

Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Abschluss: Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer
Voraussetzung: Abitur oder Realschulabschluss, guten Noten in naturwissenschaftlichen Fächern, IT-Affinität
Einstellungstermin: 1. September
Ausbildungsplätze: 2; 1 Neueinstellungen pro Jahr

Wollen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Ausbildung zum Tierpfleger/in werfen? Dann klicken Sie hier.