Forschung und Entwicklung

Das F&E Programm der Abteilung für Vergleichende Medizin mit dem Titel "Versuchstierkundliche Forschung und Entwicklung" ist Teil des POF Programms "Genes and Environment in Common Diseases" (GEnCoDe) des Helmholtz Zentrums München. Schwerpunkte sind:

  • Konditionale Knockout Strategien im Zusammenhang von Metabolismus und Redoxhomöostase
  • Neue Konzepte für das Hygienemonitoring in Haltungen mit individuell belüfteten Käfigsystemen (IVCs)
  • Etablierung von diagnostischen Verfahren zum Nachweis muriner Pathogene
  • Übertragung von murinen Pathogenen bei reproduktionsbiologischen Verfahren
  • Effekte von Haltungsanreicherung auf physiologische Parameter und Wohlbefinden von Mäusen