Kooperationen und Zusammenarbeiten

Bereitstellung und Auswertung von Dosimetern

  • Klinikum Bad Hersfeld GmbH:
    Untersuchung der Strahlenbelastung für die Augenlinse bei Operateuren

  • Medizinische Hochschule Hannover
    Untersuchung der Strahlenbelastung für die Augenlinse bei diagnostischen und therapeutischen Untersuchungen

  • Universitäts-Klinikum Freiburg
    • Studie über die Strahlenbelastung von OP-Personal und Patienten bei minimal-invasiver transforaminaler lumbaler interkorporeller Fusion

    • Untersuchung von 2 verschiedenen 3D C-Bögen hinsichtlich Strahlenexposition an einem anthropomorphen Phantom während Erstellung von 3D Datensätzen

    • Untersuchung der Strahlenbelastung bei Operateur, medizinischem Personal und Patienten bei minimal-invasiven Eingriffen

Finanzierung und Entwicklung

  • Arbeitsgruppe Personendosimetrie/ ISS: Entwicklung eines elektronischen Dosimeters zur Messung von Neutronen an Protonen-Therapieeinrichtungen; 
    Ziel: Weiterentwicklung des Dosimeter-Designs im Hinblick auf Neutronenenergien oberhalb 20 MeV und im Hinblick auf das Ansprechvermögen des Geräts bei Neutronenenergien zwischen 100 keV und 1 MeV
    In diesem Rahmen sind bisher fünf Doktor- und Diplom/Master-Arbeiten entstanden.

  • Arbeitsgruppe Personendosimetrie/ ISS: Entwicklung von Si-Dioden zur Messung von Neutronen- und Gammastrahlung, die bei der Protonentherapie im Patienten entstehen
    Ziel: Validierung von Rechenprogrammen, mit deren Hilfe die bei der Protonentherapie innerhalb eines Patienten vorhandenen Sekundärfelder aus Neutronen- und Gammastrahlung ermittelt werden können.

  • Arbeitsgruppe Personendosimetrie/ ISS: Entwicklung eines tragbaren Radon/Thoron-Exposimeters
    Ziel: Entwicklung eines tragbaren Gerätes, mit dem auch der Nachweis von Thoron (220Rn) in Echtzeit möglich ist
    Weitergehende Informationen zu Radon und Thoron

  • Arbeitsgruppe Personendosimetrie/ ISS: Entwicklung eines elektronischen Photonen-Dosimeters
    Ziel: Integration eines Photonen-Dosimeters in ein Radon/Thoron-Exposimeters und damit Entwicklung eines elektronischen Gerätes, das alle Aspekte natürlicher Umweltstrahlung quantifizieren kann

  • Arbeitsgruppe Personendosimetrie/ ISS: Umsetzung neuer wissenschaftlicher Kenntnisse und IT-Entwicklungen in vermarktungsfähige Versionen des Flugdosimeterprogramms EPCARD
    Ziel: Integration neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse in das bestehende Programm
     
  • Technische Universität Dresden
    Grundlagenforschung zu Beryllium-Oxid als Dosimetermaterial sowie Weiter- und Neuentwicklung von OSL-Messgeräten und Dosimetern

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Es werden nur Cookies zugelassen, die für die grundlegende Funktionalität unserer Webseiten benötigt werden.
Es werden auch Cookies zugelassen, die uns ermöglichen, Seitenzugriffe und Nutzerverhalten auf unseren Webseiten zu analysieren. Diese Informationen verwenden wir ausschließlich dazu, unseren Service zu optimieren.
Es werden auch Inhalte und Cookies von Drittanbietern zugelassen. Mit dieser Einstellung können Sie unser komplettes Webangebot nutzen (z.B. das Abspielen von Videos).
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.