Kooperationen

Forschung am Department of Radiation Sciences wird mit vielen Kooperationspartnern im In- und Ausland durchgeführt:

Kooperationen mit Universitäten, Behörden und Forschungszentren

Kooperationen mit der Industrie

Drittmittelprojekte

Vom DRS koordinierte Projekte:

  • EpiRadBio: kombiniert Epidemiologie und Radiobiologie zur Untersuchung von Krebsrisiken bei geringen Strahlenbelastungen.
    EU-gefördertes Projekt, 9,5 Mio €
    Laufzeit: 2011-2015
    Koordination: Dr. Peter Jacob
  • GENRISK-T: Genetisches Risiko von Strahlen-induziertem Schilddrüsenkrebs.
    EU-gefördertes Projekt, 3,0 Mio €
    Koordination: Prof. Dr. Mike Atkinson
  • HARMONE: Harmonising Modelling Strategies of European Decision Support Systems for Nuclear Emergencies.
    EU-gefördertes Projekt, 0,17 Mio €
    Laufzeit: 2015-2016
    Koordination: Dr. Christian Kaiser
  • TransAqua: Transfer von Radionukliden in aquatischen Ökosystemen.
    BMBF-gefördertes KVSF-Projekt, 1,58 Mio. €
    Laufzeit: 2013-2017
    Koordination: Dr. Jochen Tschiersch
  • PASSOS: Personalisierte Abschätzung von Spätfolgen nach Strahlenexposition und Orientierungshilfe für Strahlenanwendungen in der Medizin.
    BMBF-gefördertes Projekt, 2,8 Mio €
    Laufzeit: 2012-2016
    Koordination: Dr. Peter Jacob
  • ProCardio: Cardiovascular risk from exposure to low-dose and low-dose-rate ionizing radiation.
    EU-gefördertes Projekt, 5,5 Mio. €
    Laufzeit: 2011-2015
    Koordination: Prof. Dr. Mike Atkinson

 

Projekte mit DRS-Beteiligung:

  • VAO: Virtuelles Alpenobservatorium.
    Bay. StMUG-gefördertes Projekt, 0,27 Mio €
    Laufzeit: 2014-2017
    Koordination: Umweltforschungsstation Schneefernerhaus
  • PIMMS: Breath gas analysis with mice in the frame of diabetes research.
    EU(Marie Curie)-gefördertes Projekt, 0,23 Mio €
    Koordination: University of Birmingham

 

EU-Plattformen mit DRS-Beteiligung:

  • EJP CONCERT: A European Strategy for Radiation Protection Research
    EU-gefördertes Projekt, 27,5 Mio. €
    Laufzeit: 2015-2020
  • OPERRA: Open Project for European Radiation Research Area.
    EU-gefördertes Projekt, 9,5 Mio. €
    Laufzeit: 2013-2017
  • EURADOS: European Radiation Dosimetry Group
  • MELODI: Multidisciplinary European Low Dose Initiative
  • DoReMi: Low dose research towards multidisciplinary integration.
    EU-gefördertes Projekt, 5,4 Mio. €
    Laufzeit: 2010-2015

Klinische Kooperationsgruppen

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.