Über uns

Alle Bestellungen und Beschaffungen laufen im Helmholtz Zentrum München zentral über die Abteilung Einkauf und Materialwirtschaft. Als Dienstleister der Wissenschaft ist es unser Ziel, sowohl wirtschaftliche als auch optimale Lösungen für unsere Kunden zu realisieren.

Der Unterstützungsprozess „Beschaffung“ verantwortet fachlich die Durchführung aller Einkaufsaktivitäten von der Bedarfsmeldung bis zur Freigabe der Bezahlung.

Für die Masse der Beschaffungen ermöglicht das e.biss-System berechtigten Personen die direkte Bestellung beim Lieferanten in der Form von einer Katalogbestellung. Alle anderen Beschaffungen erfolgen über eine Bestellanforderung (BANF) an den Einkauf.

Als öffentlicher Auftraggeber sind wir bei der Vergabe von Bestellungen an rechtliche Rahmenbedingungen gebunden.