Abgeschlossene Projekte

Gesundheitsökonomische Aspekte von Diabetes Mellitus Typ 2 und Disease-Management-Programmen (DMP) im Längs- und Querschnitt
Team:Dr. R. Stark, Dr. M. Schunk, Prof. R. Holle
Projektträger:AOK Bundesverband
Laufzeit:2006-2009
Zielsetzung:

Mit Hilfe des Projekts sollen Kosten-, Versorgungs- und Ergebnisparameter (KVE) von Diabetikern Typ 2 in folgenden Fragestellungen untersucht werden:

  • Wie haben sich die KVE aller Diabetiker über die Untersuchungen hinweg verändert bzw. ist eine Veränderung der KVE seit Einführung der Disease-Management-Programme feststellbar?
  • Wie unterscheiden sich die in Disease-Management-Programmen eingeschriebenen Probanden gegenüber den nicht in DMP eingeschriebenen Diabetikern bezüglich der KVE?
  • Hat die Einschreibung in Disease-Management-Programme im Zeitraum zwischen S4 und F4 Einfluss auf die Entwicklung von KVE von Diabetikern?
Vorgehen:Die Datenbasis bilden Erhebungen S4, F4, F3, die im Rahmen der Kooperativen Gesundheitsforschung in der Region Augsburg (KORA) durchgeführt wurden bzw. werden. Die Region besteht aus der Stadt Augsburg sowie den Landkreisen Augsburg und Aichach-Friedberg mit zusammen über 600.000 Einwohnern.
Klinische Ergebnisparameter (z.B. HbA1c) werden auf Basis entnommener Serumproben in den jeweiligen Studien bestimmt. Versorgungsparameter (z.B. Fußuntersuchungen) werden über Befragungen entweder in Form eines Interviews oder in einem selbst auszufüllenden Fragebogen erhoben. Die Kosten der medizinischen Versorgung werden auf Basis der Information zur Inanspruchnahme für ein Jahr hochgerechnet.