Stoffwechsel und Gesundheit

Weltweit haben etwa 350 Millionen Menschen Diabetes mellitus. In Deutschland leben etwa zehn Prozent der Bevölkerung mit der Stoffwechselerkrankung. Übergewicht ist ein wichtiger Risikofaktor. Deshalb forschen wir am Helmholtz Zentrum München intensiv daran zu verstehen, warum jemand übergewichtig wird und warum viele Menschen mit Übergewicht einen Diabetes mellitus entwickeln.

Genau zu wissen, wie Übergewicht und Diabetes entstehen und welche Risikofaktoren es gibt, hilft dabei gesund zu bleiben. Für Betroffene ist es wichtig, gut über Diagnose, Behandlung und Prävention informiert zu sein, um das Leben mit der Erkrankung besser zu bewältigen.

Unser Angebot für den Austausch zwischen Wissenschaft und Gesellschaft zu Diabetes mellitus:

diabinfo - Das Diabetesinformationsportal

diabinfo.de bietet unabhängige, verständliche und qualitätsgesicherte Informationen zu Vorsorge und Behandlung rund um das Thema Diabetes. Mit seinen beiden Themenschwerpunkten ‚Diabetes vorbeugen‘ und ‚Leben mit Diabetes‘ spricht es sowohl Menschen an, die bereits an der Stoffwechselstörung leiden, als auch solche, die ihr vorbeugen wollen.

GPPAD - A World Without 1

Im Rahmen der Globalen Plattform zur Prävention des Autoimmunen Diabetes (GPPAD) kämpfen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Europa für eine Welt ohne die Autoimmunerkrankung Typ-1-Diabetes. Es laufen Studien zur Früherkennung eines erhöhten Risikos für Typ-1-Diabetes sowie zur Vorbeugung der Erkrankung.

Schule und Bildung

Für Lehrkräfte entwickeln wir wissenschaftlich fundierte und innovative Unterrichtsmaterialien zum Thema Diabetes, die wir kostenlos zur Verfügung stellen. Schülerinnen und Schüler lernen damit, verantwortungsvoll und selbstbestimmt mit ihrer Gesundheit umzugehen, um die persönliche Lebensqualität langfristig zu erhalten und Erkrankungen vorzubeugen.

Für eine gesündere Gesellschaft – unsere Angebote:

Lunge und Gesundheit

Stoffwechsel und Gesundheit