Klinische Kooperationen

Translationale Forschung am Helmholtz Zentrum München

Translationale Forschung hat die Aufgabe, grundlagenwissenschaftliche Erkenntnisse weiterzuentwickeln, um sie für den Menschen direkt nutzbar zu machen. Dies ist ein zielgerichteter Prozess, der die Expertise und Zusammenarbeit vieler unterschiedlicher Spezialisten benötigt und der von einem engen Wissenstransfer zwischen Labor und Krankenbett lebt.

Diesen interdisziplinären Forschungsansatz verfolgt das Helmholtz Zentrum München im medizinischen Bereich mit seinen Translationszentren und folgenden klinischen Kooperationen:

Immuntherapie

   Leitung: Prof. Dr. Marion Subklewe

    Tel. +49 89 4400-73133
   

    Mehr Informationen zur KKG Immuntherapie

Nutrigenomics and Typ 2 Diabetes mellitus

Leitung: Prof. Dr. Hans Hauner

Tel. +49 8161 71-2000

Mehr Informationen zur KKG Nutrigenomics and Typ 2 Diabetes mellitus

Personalisierte Radiotherapie bei Kopf-Hals-Tumoren

Leitung: PD Dr. Anna Friedl

Tel. +49 89 2180-75807

Mehr Informationen zur KKG Personalisierte Radiotherapie bei Kopf-Hals-Tumoren

 

 

Biomarker zur Subklassifikation von Typ 2 Diabetes mellitus

Leitung: Prof. Dr. Jochen Seißler

Tel. +49 89 5160-2200

Mehr Informationen zur KKG Biomarker zur Subklassifikation von Typ 2 Diabetes mellitus