Anorganische Analytik

Leitung: Prof. Dr. Bernhard Michalke

Die Anorganische Analytik führt Analysen für Forschungsinstitute und andere Auftraggeber innerhalb und außerhalb des Helmholtz Zentrums München durch. Darüber hinaus bietet diese zentrale wissenschaftliche Einheit Methodenentwicklung sowohl für Aufschlussverfahren und Elementbestimmungen als auch Element-Spezies-Bestimmungsverfahren an.

Portfolio 

  • Mineral-, Spurenelement- , Elementspezies-, Aminosäure- und Anionenanalysen
  • Beratung zur Versuchsplanung

Technologien 

  • Leistungsfähige Probenaufschluss-, Anreicherungs- und Extraktionsverfahren
  • Moderne Trenn- und Nachweismethoden: Atomabsorptionsspektrometrie, Atomemissionsspektrometrie, Massenspektrometrie, Qualitätskontrolle und Dokumentation mittels zertifizierter Standardreferenzmaterialien und eines Labordaten-Management-Systems

Zur Website der Anorganischen Analytik
(Hier finden Sie auch Formulare zum Analysenauftrag)