Terrestrial Environment

Im Programm „Terrestrial Environment“ (TE) fokussiert das Helmholtz Zentrum München seine Umweltforschung. Es setzt Schwerpunkte auf den Gebieten pflanzliche Abwehr und Stressresistenz, Wasserqualität, Steuerung von Ökosystemen sowie Prävention von umweltbedingten Krankheiten.

Das Helmholtz Zentrum München arbeitet eng mit dem koordinierenden Helmholtz Zentrum für Umweltforschung – UFZ, Leipzig und dem Forschungszentrum Jülich zusammen.

Mit einem Programmanteil von 23 Prozent ist das Helmholtz Zentrum
München an drei der insgesamt fünf Topics beteiligt.