Die Gleichstellungsbeauftragten fungieren als Ansprechpartnerinnen für die Frauen am Zentrum und setzten sich engagiert für gleiche Chancen im Bereich Wissenschaft und Forschung ein. In enger Zusammenarbeit mit Geschäftsführung und Betriebsrat sowie den Abteilungen Personal, Personalentwicklung, Kommunikation und dem Betrieblichen Gesundheitsmanagement erarbeiten wir Gleichstellungsmaßnahmen und unterstützen deren Durchführung. Hierzu zählen insbesondere Maßnahmen zur Erhöhung des Frauenanteils in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, z.B. in Führungs-positionen, Maßnahmen zur verbesserten Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie zur Steigerung der Gleichstellungsmotivation und -kompetenz bei Führungskräften. Die Gleichstellungsbeauftragte ist Mitglied in verschiedenen internen Gremien und im Helmholtz-Arbeitskreis "Frauen in Forschungszentren".

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.