Der Herzinfarkt

Was ist ein Herzinfarkt?

Beim Herzinfarkt handelt es sich meist um eine Minderversorgung des Herzmuskels mit Sauerstoff, die zu einem Absterben von Gewebe führt, verursacht durch eine koronare Herzkrankheit.

Dies geschieht meist dadurch, dass ein Herzkranzgefäß zu 100% verschlossen ist (siehe Abbildung: mit 1 ist die verschlossene Stelle der Arterie gekennzeichnet).

Dieses Ereignis tritt fast immer akut auf und geht mit stärkeren Brustschmerzen und Kreislaufstörungen einher. Hierdurch können Narben im Herzmuskel entstehen, diese Narbenareale (in der Abbildung mit 2 gekennzeichnet) können sich natürlich nicht so gut bewegen, wie gesunde Herzanteile.

Herz mit Infarkt (myocardial infarction - Myokardinfarkt)
Grafik: J. Heuser - Lizenz: Creative Commons BY-SA 3.0

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.