Unser Institut trauert um Maria Singer

  • Am Donnerstag, den 5. Juli 2018, ist unsere liebe Kollegin Maria Theodora Singer verstorben. Maria hatte im Mai 2013 ihre Arbeit als Teamassistentin am Institut für Bioinformatik und Systembiologie (IBIS) begonnen. Mit ihrer Verlässlichkeit, Hilfsbereitschaft und ihrer praktischen, anpackenden Art hat sie uns in den letzten fünf Jahren engagiert durch viele Veränderungen am Institut geholfen. Ihre ansteckende Fröhlichkeit und ihren Kärntner "Schmäh", die die Arbeit mit Maria dabei so wunderbar gemacht haben, werden wir sehr vermissen.

    Neben ihrem Engagement am HMGU führte sie ihre Offenherzigkeit und Neugier in viele Länder rund um den Globus. Alle ihre Reisen hinterließen bleibende Eindrücke bei ihr, doch Spanien blieb immer ihr Lieblingsland. Maria sprach fließend Spanisch und sie plante im Ruhestand zusammen mit ihrem Mann mehr Zeit dort zu verbringen. Eine schwere Krankheit ließ die Verwirklichung dieses Traumes leider nicht zu.

    Wir werden Maria sehr vermissen und ihr Lachen im Herzen bewahren. Ihren Angehörigen, vor allem ihrem Mann, möchten wir unser tief empfundenes Beileid aussprechen.

Our Focus

  • The scientists at the Institute of Bioinformatics and Systems Biology (IBIS) analyse and interpret biological data to capture information on the etiology and progression of human diseases. Their focus is on qualitative and quantitative modeling, on the interconnection of metabolic profiles with genetic variance, on the systematic interpretation of high throughput data and on the systems biology of small molecules.