GPPAD

GPPAD

Die Globale Plattform zur Prävention des Autoimmunen Diabetes (GPPAD) ist ein Zusammenschluss mehrerer akademischer Forschungseinrichtungen und Kliniken in Europa und hat sich zum Ziel gesetzt, eine internationale Infrastruktur für Studien zur Vorbeugung der Entstehung von Typ-1-Diabetes zu etablieren.

Weitere Informationen: www.gppad.org

Alle Studien der Plattform GPPAD:

Freder1k-Studie

Freder1k: Typ-1-Diabetes Risiko früh erkennen 

Die Freder1k-Studie untersucht Neugeborene und Babys bis zum Alter von vier Monaten in Bayern, Niedersachsen und Sachsen auf ein erhöhtes, genetisches Risiko für Typ-1-Diabetes. Der kostenlose Test kann zusammen mit dem Neugeborenen-Screening oder beim Kinderarzt durchgeführt werden.

Informationsflyer zum Download

Weitere Informationen: www.freder1k-studie.de 

POInT-Studie

POInT: Vorbeugend handeln

Die POInT Studie hat zum Ziel, die Zerstörung der Insulin produzierenden Zellen der Bauchspeicheldrüse bei Kindern mit einem erhöhten Typ-1-Diabetes-Risiko zu verhindern und so der Entstehung eines Typ-1-Diabetes vorzubeugen. Hierzu erhalten teilnehmende Kinder bis zum Alter von drei Jahren täglich Insulinpulver oder ein Placebo zusammen mit der Nahrung.

Informationsflyer zum Download

Weitere Informationen: www.point-studie.de

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.