Aktuelles

04.11.2015

Bestes Poster zur Masterarbeit 2015: Auszeichnung für Hanna Heier

Neuherberg, 04.11.2015 - Hanna Heier vom Institut für Genetische Epidemiologie erhält den Preis für das beste Poster zur Masterarbeit 2015 im Masterstudiengang Epidemiologie.

Hanna Heier, Foto: HMGU

Der Titel des Posters zur Masterarbeit lautet "Mitochondrial genome-wide association analysis in patients with type 2 diabetes using family data“. In der Arbeit wurden vier mitochondriale DNA-Varianten identifiziert, die mit dem Auftreten von Typ-2-Diabetes assoziiert sind. Dazu wurden Daten der KORA Typ-2-Diabetes-Familienstudie" (KORA T2DM Family Study) verwendet.

Die Masterarbeit wurde von Dr. Antònia Flaquer, Leiterin des Teams "Mitochondrial Genetics and Family Studies" am Lehrstuhl bzw. Institut für Genetische Epidemiologie, LMU und Helmholtz Zentrum München, betreut. Die Arbeiten an der KORA Typ-2-Diabetes-Familienstudie fanden in Zusammenarbeit mit dem Institut für Epidemiologie II und der Abteilung für Molekulare Epidemiologie am HMGU statt. Der Lehrstuhl für Genetische Epidemiologie ist Partner im Münchner Zentrum für Gesundheitswissenschaften (MC-Health) an der LMU.

Die Auszeichnung wurde vom Vorsitzenden der Prüfungskommission der Masterstudiengänge an der Medizinischen Fakultät der LMU, Prof. Ulrich Mansmann, bei der Verabschiedung der Studenten am 12.10.2015 verliehen.

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.