Das Institut

Das Institut für Gesundheitsökonomie und Management im Gesundheitswesen (IGM) untersucht Möglichkeiten, die Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit der Gesundheitsversorgung zu verbessern. Mit empirischen Methoden werden Fragen der Ökonomie und Sozioökonomie sowie des Managements auf der Ebene des Gesundheitssystems, der Ebene von medizinischen Technologien und der Ebene von Versorgungsformen beforscht.

Das Institut umfasst vier Arbeitsgruppen: Quantitative Methoden in der Gesundheitsökonomie, Economics and Management of Diabetes, Management im Gesundheitswesen sowie die Nachwuchsgruppe Economics and Management of Lung Diseases. Zusammen mit dem Institut für Epidemiologie betreibt das IGM die KORA Forschungsplattform in Augsburg.

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.