Mitarbeiter

PD Dr. Lars Schwettmann, Quelle: Helmholtz Zentrum München

PD Dr. Lars Schwettmann
Stellvertr. Institutsdirektor, Leiter der AG 1

Telefon: +49 89 3187-4128
E-Mail
Geb./Raum: 96/06

 

Akademischer Werdegang

  • Seit 2016: Privatdozent, Juristische und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät,
    Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • Seit 2016 Stellvertretender Institutsdirektor und AG-Leiter AG 1 am IGM
  • 2012 – 2015: Wissenschaftlicher Mitarbeiter, DFG-finanziertes Projekt „Zahlungsbereitschaft für ein QALY in Deutschland“
  • 2010: Forschungsaufenthalt, Loyola Marymount University, Los Angeles
  • 2008 – 2016: Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Habilitand, Lehrstuhl für VWL, insb. Mikroökonomie und Finanzwissenschaft, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • 2008 – 2014: Assoziiertes Mitglied, interdisziplinäre DFG-Forschergruppe „Priorisierung in der Medizin“ (FOR 655)
  • 2008: Lehrbeauftragter, Universität Osnabrück
  • 2003 – 2006: Wissenschaftlicher Mitarbeiter, DFG-finanziertes Projekt „Social Justice and Risks: New Approaches“, Universitäten in Barcelona (UAB), Leuven (KU) und Osnabrück
  • 2001 – 2008: Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand, Lehrstuhl für Mikroökonomische Theorie, Universität Osnabrück

Universitäre Ausbildung

  • 2015: Habilitation und Venia legendi in Volkswirtschaftslehre, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • 2008: Promotion zum Dr. rer. pol., Universität Osnabrück
  • 2002: Diplom-Volkswirt, Universität Osnabrück
  • 2000: MSc in Economics, University of Birmingham

Forschungsinteressen

  • Versorgungsforschung mit besonderem Fokus auf soziale Ungleichheit und vulnerable Gruppen
  • Verhaltensökonomik und Gesundheitsverhalten
  • Gesundheitliche Auswirkungen lebenslaufspezifischer Ereignisse
  • Normative Gesundheitsökonomik

Ausgewählte Lehrveranstaltungen

  • Master-Vorlesungen (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg): Gesundheitsökonomik für Gesundheits- und Pflegewissenschaften, Gesundheitsökonomik, Versicherungsökonomik, Insurance Economics
  • Master-Vorlesungen (Ludwig-Maximilians-Universität München): Gesundheitsökonomische Evaluation (Mitwirkung)
  • Bachelor-Vorlesungen (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg): Öffentliche Wirtschaft, Entscheidungs- und Spieltheorie, Mikroökonomik

Aktivitäten in Gremien und Fachgesellschaften

  • Mitgliedschaften: Deutsche Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö), Gesellschaft für experimentelle Wirtschaftsforschung (GfeW), Verein für Socialpolitik (VfS)
  • Associate Editor: Social Justice Research (2016-2017)
  • Vorsitzender des dggö-Ausschusses Allokation und Verteilung (seit 2017)
  • Gutachtertätigkeit für Fachzeitschriften: Das Gesundheitswesen, Economica,
    Economics & Politics, European Journal of Health Economics, Genetics in Medicine, Health Economics, Health Economics Review, Health Expectations, Health Policy, Homo Oeconomicus, Inquiry, International Journal for Equity in Health, International Journal of Transplantation Research and Medicine, Journal of Global Ethics, Journal of Health Economics, Journal of Public Economics, Kyklos, Social Choice and Welfare, Social Justice Research, Social Science Journal, Social Theory and Practice, Theory and Decision

Ausgewählte Publikationen

(Eine Publikationsliste bis 2016 finden Sie hier)

Finke, I., Behrens, G., Schwettmann, L., et al.: Socioeconomic differences and lung cancer survival in Germany: Investigation based on population-based clinical cancer registration. Lung Cancer 142, 1-8 (2020)


Fiorito, G., et al.: A multi-cohort analysis. Aging 11, 2045-2070 (2019)


Stephan, A.-J., Strobl, R., Schwettmann, L. et al.: Being born in the aftermath of World War II increases the risk for health deficit accumulation in older age: Results from the KORA-Age study. European Journal of Epidemiology, 34, 675-687 (2019)


Ahlert, M., Schwettmann, L.: Allocating health care resources: A questionnaire experiment on the predictive success of rules. International Journal for Equity in Health 16, 112 (2017)


Ahlert, M., Breyer F., Schwettmann, L.: How you ask is what you get: Framing effects in willingness-to-pay for a QALY. Social Science & Medicine 150, 40-48 (2016)


Konow, J., Schwettmann, L.: The economics of justice. Kapitel in: Sabbagh, C., Schmitt, M. (Hrsg.), Handbook of Social Justice Theory and Research. New York: Springer (2016)


Schwettmann, L.: Decision solution, data-manipulation and trust: The (un-)willingness to donate organs in Germany in critical times. Health Policy 119, 980-989 (2015)

 

Weitere Publikationen finden Sie unter folgendem Link (pubmed):
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/?term=schwettmann+L

Publikationen: