Mitarbeiter

PD Dr. Lars Schwettmann, Foto: Simon Pech, www.augen-futter.com

PD Dr. Lars Schwettmann
Stellvertr. Institutsdirektor, Leiter der AG 1

Telefon: +49 89 3187-4128
E-Mail
Geb./Raum: 56/119

Akademischer Werdegang

  • seit 2016 Stellvertretender Institutsdirektor und AG-Leiter AG 1 am IGM
  • 2008 – 2016: Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Habilitand, Lehrstuhl für VWL, insb. Mikroökonomie und Finanzwissenschaft, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • 2012 – 2015: Wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-finanzierten Projekt „Zahlungsbereitschaft für ein QALY in Deutschland“
  • 2010: Forschungsaufenthalt an der Loyola Marymount University, Los Angeles
  • 2008 – 2014: Assoziiertes Mitglied der interdisziplinären DFG-Forschergruppe „Priorisierung in der Medizin“ (FOR 655)
  • 2008: Lehrbeauftragter der Universität Osnabrück
  • 2003 – 2006: Wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-finanzierten Projekt „Social Justice and Risks: New Approaches“, Universitäten in Barcelona (UAB), Leuven (KU) und Osnabrück
  • 2001 – 2008: Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand, Lehrstuhl für Mikroökonomische Theorie, Universität Osnabrück

Universitäre Ausbildung

  • 2015: Habilitation und Venia legendi in Volkswirtschaftslehre, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • 2008: Promotion zum Dr. rer. pol., Universität Osnabrück
  • 2000: MSc in Economics, University of Birmingham
  • 2002: Diplom-Volkswirt, Universität Osnabrück

Forschungsinteressen

  • Methoden zur Messung der Zahlungsbereitschaft für Gesundheitsverbesserungen
  • Verhaltensökonomik und Gesundheitsverhalten
  • Gesundheitliche Auswirkungen lebenslaufspezifischer Ereignisse
  • Normative Gesundheitsökonomik

Ausgewählte Publikationen

(Eine vollständige Publikationsliste finden Sie hier)

  • Ahlert, M., Schwettmann, L.: Allocating health care resources: A questionnaire experiment on the predictive success of rules. International Journal for Equity in Health 16, 112 (2017)
  • Ahlert, M., Breyer F., Schwettmann, L.: How you ask is what you get: Framing effects in willingness-to-pay for a QALY. Social Science & Medicine 150, 40-48 (2016)
  • Konow, J., Schwettmann, L.: The economics of justice. Kapitel in: Sabbagh, C., Schmitt, M. (Hrsg.), Handbook of Social Justice Theory and Research. New York: Springer (2016)
  • Schwettmann, L.: Let’s talk about health economic evaluation: Relevant contextual factors for the German ‘Sonderweg’. In: Nagel, E., Lauerer, M. (Hrsg.), Prioritization in Medicine: An International Dialog. Berlin: Springer (2016)
  • Schwettmann, L.: Decision solution, data-manipulation and trust: The (un-)willingness to donate organs in Germany in critical times. Health Policy 119, 980-989 (2015)
  • Diederich, A., Schwettmann, L., Winkelhage, J.: Does lifestyle matter when deciding on co-payments for health care? A survey of the general public. Journal of Public Health 22 (5), 443-453 (2014)
  • Ahlert, M., Schwettmann, L.: Allokation medizinischer Ressourcen – Experimentelle Ergebnisse zur Akzeptanz von Verteilungsregeln. PharmacoEconomics – German Research Articles 11, 89-100 (2013
  • Ahlert, M., Funke, K., Schwettmann, L.: Thresholds, productivity, and context: An experimental study on determinants of distributive behaviour. Social Choice and Welfare 40, 957-984 (2013)
  • Schwettmann, L.: Competing allocation principles: Time for compromise? Theory & Decision 73, 357-380 (2012)
  • Gaertner, W., Schwettmann, L.: Equity, responsibility and the cultural dimension. Economica, 2007, 74, 627-649 (2007)

Ausgewählte Lehrveranstaltungen

  • Master-Vorlesungen an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg:
    Gesundheitsökonomik für Gesundheits- und Pflegewissenschaften,
    Gesundheitsökonomik, Versicherungsökonomik, Insurance Economics
  • Bachelor-Vorlesungen an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg:
    Öffentliche Wirtschaft, Entscheidungs- und Spieltheorie, Mikroökonomik II
  • Diverse Übungen und Seminare zu zahlreichen Veranstaltungen und Themen des Lehrstuhls für VWL, insb. Mikroökonomie und Finanzwissenschaft, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Aktivitäten in Gremien und Fachgesellschaften

  • Mitgliedschaften: Deutsche Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö), European Economic Association (EEA),
    Gesellschaft für experimentelle Wirtschaftsforschung (GfeW),
    Society for Social Choice and Welfare, Verein für Socialpolitik (VfS)
  • Associate Editor: Social Justice Research (2016-2017)
  • Vorsitzender des dggö-Ausschusses Allokation und Verteilung (seit 2017)
  • Gutachtertätigkeit für Fachzeitschriften: Economica, Economics & Politics, Genetics in Medicine, Health Economics Review, European Journal of Health Economics, Health Expectations, Health Policy, Homo Oeconomicus, Inquiry, International Journal for Equity in Health, International Journal of Transplantation Research and Medicine, Journal of Global Ethics, Journal of Public Economics, Kyklos, Social Choice and Welfare, Social Justice Research, Social Theory and Practice, Theory and Decision
  • Konferenz: New Directions in Welfare III, OECD, 2013. Organisierte Sitzung: The Ethics and Economics of Priority Setting
  • Konferenzorganisation: Distributive Justice in the Health System: Theory and Empirics, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, 2009

 

 

 

Publikationen:

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.