Über uns

Organisation

Das Institut für Gesundheitsökonomie und Management im Gesundheitswesen (IGM) des Helmholtz Zentrums München wird seit Herbst 2003 von Prof. Dr. Reiner Leidl geleitet, der zugleich Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaft, Gesundheitsökonomie und Management im Gesundheitswesen an der Fakultät für Betriebswirtschaft der Ludwig-Maximilians-Universität München ist. Stellvertretender Institutsdirektor ist PD Dr. Lars Schwettmann.

Dem Institut gehören derzeit 20 wissenschaftliche und 4 technische Mitarbeiter/innen an. Die Wissenschaftler/innen am IGM repräsentieren eine breite disziplinäre Expertise, die u.a. die Wirtschaftswissenschaften, Public Health, Sozialwissenschaften, Statistik und Medizin einschließt.

Das Institut umfasst drei Arbeitsgruppen und eine Nachwuchsgruppe:

Das IGM gehört dem "Münchner Zentrum für Gesundheitswissenschaften (MC-Health)" an, einem im Rahmen des LMUinnovativ-Programms geförderten Projekt.