Forschungsschwerpunkt

Das Institut ist der Identifizierung und Optimierung von innovativen Wirkstoffen und Behandlungskonzepten, sowohl der Bereitstellung von Toolverbindungen zur Aufklärung pathologischer Mechanismen der Krankheitsentstehung gewidmet.

Unser Ziel ist die konsequente mehrdimensionale Optimierung von Leitstrukturen zur Validierung neuartiger Targets und zur Entwicklung zukünftiger Wirkstoffe, insbesondere zur Behandlung von Volkskrankheiten wie Diabetes, immunologischer Erkrankungen oder Infektionserkrankungen. Darüber hinaus beschäftigen wir uns mit der synthetischen Erschließung vielversprechender Substanzklassen zur Adressierung ungewöhnlicher Wirkmechanismen und der Etablierung neuartiger Therapiekonzepte, um alternative therapeutische Optionen zu eröffnen.

Im IMC sind derzeit mehrere Arbeitsgruppen tätig, welche sich mit verschiedenen Aspekten der Wirkstoffforschung ausseinandersetzen.