Forschungsschwerpunkt

  • Ziel der Forschung am Institut für Netzwerkbiology (INET) ist es, die Prinzipien von Protein-Netzwerken zu verstehen. Insbesondere steht im Fokus wie sich die Netzwerke durch Umwelteinflüsse, mikrobielle und körpereigene Botenstoffe und durch evolutionäre Prozesse verändern, um so den Organismus positiv oder negativ zu beeinflussen. Das Institut verfolgt einen interdisziplinären Forschungsansatz auf Grundlage experimenteller und theoretischer Methoden der Systembiologie.

Anstehende Konferenzen




  • EMBO Workshop Integrating Systems Biology: From Networks to Mechanisms to Models

    April 15 - 17, 2018
    Organizers:
    Claudia Falter, Helmholtz Zentrum Munich, Germany
    Pascal Falter-Braun, Helmholtz Zentrum Munich & Ludwig-Maximilians-University, Germany
    Sandra Orchard, EMBL-EBI, UK
    Sorina C. Popescu, Mississippi State University, USA
    Luis Serrano, Centre for Genomic Regulation, Spain

News

  • further news

    Current Opinion in Systems Biology
    Volume 4, Pages 1-114 (August 2017)

    Big data acquisition and analysis • Pharmacology and drug discovery

    Edited by Pascal Falter-Braun, Michael A. Calderwood, Lars Kuepfer and Tobias Bollenbach

     

    Current Opinion in Systems Biology
    Volume 4, Pages iv-vi

    Big data biology - Just the next big hype?

    Pascal Falter-Braun & Michael A. Calderwood

     https://doi.org/10.1016/j.coisb.2017.08.006