News

Strategische Partnerschaft
11.05.2021

Helmholtz Zentrum München und Novo Nordisk verlängern ihre Forschungskooperation bei Stoffwechselkrankheiten

Das Helmholtz Zentrum München und Novo Nordisk haben kürzlich ihre mehrjährige strategische Partnerschaft verlängert. Ziel der Zusammenarbeit ist die Identifizierung und gemeinsame Entwicklung neuer Zielmoleküle und Schlüsseltechnologien als Grundlage für die Entwicklung innovativer Therapien von Stoffwechselerkrankungen.

© REDPIXEL/ adobestock.com

Die Zusammenarbeit nutzt das Wissen, die Expertise und die translationalen Forschungskapazitäten der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am Helmholtz Zentrum München und das umfangreiche Know-how von Novo Nordisk in der Forschung, klinischen Entwicklung und Vermarktung von pharmazeutischen Produkten für chronische Stoffwechselerkrankungen.