Schwerpunkt

Schwerpunkt der Forschungsarbeit

Die Arbeit in der Forschungsgruppe fokussiert sich insbesondere auf die Untersuchung der Pathomechanismen bei der Entstehung des Typ-2-Diabetes sowie auf die Prävention des Diabetes mellitus generell. Einen Schwerpunkt stellt dabei die Untersuchung zirkulierender microRNA als Trigger für die Entwicklung einer Insulinresistenz oder eines Sekretionsdefekts in den Betazellen dar. Außerdem werden klinische Studien durchgeführt, anhand derer untersucht werden soll, inwieweit eine Risikostratifizierung von Risikopersonen für Diabetes mellitus den Erfolg einer Lebensstilintervention vorhersagt. Hierbei werden sowohl genetische als auch Biomarker und insbesondere viszerales und Leberfett als Risikomarker untersucht. Weitere Schwerpunkte bilden die Konzeption innovativer Versorgungsmodelle unter besonderer Berücksichtigung von eHealth und Telemedizin.

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.