News

09.02.2021

Prof. Linseisen wurde in den Wissenschaftlichen Beirat für Agrarpolitik, Ernährung und gesundheitlichen Verbraucherschutz beim Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft berufen

Prof. Dr. Jakob Linseisen, Inhaber des Lehrstuhls für Epidemiologie an der Universität Augsburg und amtierender Präsident der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE), ist in den Wissenschaftlichen Beirat für Agrarpolitik, Ernährung und gesundheitlichen Verbraucherschutz (WBAE)“ berufen worden. Er verstärkt mit seiner Expertise den Bereich Ernährungswissenschaft in diesem Gremium.

Der WBAE ist ein mit führenden Agrar- und Ernährungswissenschaftler*innen aus Deutschland besetztes Gremium, das das Bundministerium für Ernährung und Landwirtschaft berät. Der WBAE erarbeitet Vorschläge für die Weiterentwicklung der Agrar- und Ernährungspolitik und hat in den vergangenen Jahrzehnten wichtige Weichenstellungen für die Landwirtschafts- und Ernährungspolitik entwickelt. Im August 2020 hat der WBAE zuletzt sein umfangreiches Gutachten „Politik für eine nachhaltigere Ernährung: Eine integrierte Ernährungspolitik entwickeln und faire Ernährungsumgebungen gestalten“ an Bundesministerin Julia Klöckner übergeben. Weitere Informationen zum WBAE finden sich unter https://www.bmel.de/DE/ministerium/organisation/beiraete/agr-organisation.html