Finanzierung

Die Forschungsplattform KORA (Kooperative Gesundheitsforschung in der Region Augsburg) wurde initiiert und finanziert vom Helmholtz Zentrum München – Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) sowie vom Freistaat Bayern gefördert wird. Weitere projektbezogene Förderung kommt aus der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), der Europäischen Union (z. B. EU Rahmenprogramme) und dem Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege (StMGP). Auch Fördermittel aus Stiftungen und die Finanzierung durch wissenschaftliche Kooperationspartner tragen zur KORA-Forschung bei.