Organisation

Das Helmholtz Zentrum München gehört zur Helmholtz-Gemeinschaft. Das Zentrum besteht aus wissenschaftlichen Instituten und Abteilungen. Administrative Abteilungen und  Gremien tragen zum Erfolg bei.

Die Gremien am Helmholtz Zentrum München:

Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat überwacht die Rechtmäßigkeit, Zweckmäßigkeit und Wirtschaftlichkeit der Geschäftsführung. Er entscheidet über die allgemeinen Forschungsziele und die wichtigen forschungspolitischen und finanziellen Angelegenheiten der Gesellschaft und beschließt die Grundsätze für eine Erfolgskontrolle. Dem Aufsichtsrat gehören höchstens 11 ehrenamtliche Mitglieder an. Hiervon entsenden die Gesellschafter (Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung, und Freistaat Bayern - vertreten durch das Bayerische Finanzministerium) 5 Mitglieder. 3 Mitglieder, welche von der Bundesrepublik Deutschland und 2 Mitglieder, welche vom Freistaat Bayern entsandt werden.  Hinzu kommen bis zu 6 weitere Mitglieder aus den Bereichen Wissenschaft und Wirtschaft, die ebenfalls von der Gesellschafterversammlung gewählt werden.

  • Vorsitzende: MinDirig’in Petra Steiner-Hoffmann
  • Stellv. Vorsitzender: Ministerialdirigent Dr. Manfred Wolter (Leiter der Abteilung 4: "Innovation, Forschung, Technologie" des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie)

Betriebsrat

Der Betriebsrat ist die gewählte Vertretung der Arbeitnehmerschaft des Betriebes und vertritt diese gegenüber der Geschäftsführung.

Helmholtz Zentrum München - Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt (GmbH)
Betriebsrat
Ingolstädter Landstraße 1
85764 Neuherberg

Tel. +49 89 3187-2353
Fax. +49 89 3187-3357

Management Committee

Das Management Committee berät die Geschäftsführung und gibt zu anstehenden Entscheidungen über wichtige Angelegenheiten, solche von grundsätzlicher Art und von wesentlicher finanzieller Bedeutung, Empfehlungen ab.

Mitglieder des Management Committees sind die Programmsprecher/innen des HMGU, die Topicsprecher/innen des HMGU sowie bis zu vier Führungskräfte aus der Administration.

  • Vorsitzender: Prof. Dr. med. Dr. h.c. Matthias H. Tschöp (Wissenschaftlicher Geschäftsführer)

Wissenschaftlicher Beirat

Der Wissenschaftliche Beirat ist ein Beratungsorgan für Aufsichtsrat und Geschäftsführung, dem es auch obliegt, die Arbeit des Helmholtz Zentrums München zu bewerten. Das Gremium wurde 1984 eingesetzt, mit dem Ziel einer intensiven Diskussion der wissenschaftlichen Programme und Vorhaben des Helmholtz Zentrums München sowie einer verstärkten effizienten Ergebnisbewertung. Dem Wissenschaftlichen Beirat gehören derzeit 10 externe Wissenschaftler an.

  • Vorsitzender: N.N.

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.